Achtung, es handelt sich hier nicht um das angebliche Werk von Lao Tse selbst, bzw. welches er vermutlich nie geschrieben hat, aber das ist eine andere Geschichte.

Dieses Buch ist eine rein fiktive Geschichte, die aber sehr schön zu lesen ist und viele Aspekte aus der Religionsneutralen-Welt mit einfließen lässt. Man sollte es mit Vorsicht lesen, da es mitunter sehr manipulativ ist. Wenn man jedoch schon selbst eine sehr gefestigte Meinung hat und eine schöne Geschichte lesen möchte, kann man mit dem Buch nichts falsch machen.


Bewertung: 6/10